Weber Grill und Big Green Egg Schweiz / Grill Montage und Lieferung / Persönliche Grillberatung

Grill-Glossar

There are 31 entries in this glossary.
Suche nach Glossarbegriffen (reguläre Ausdrücke erlaubt)

Glossaries

Begriff Hauptdefinition
Anbraten

Wie das Grillgut angebraten wird, ist unter Grilleuren ein wahrhaftiger Gelehrtenstreit. Eine Philosophie besagt, dass das Fleisch heiss und schnell angebraten werden muss, damit sich die à Poren schliessen. Nun hat Fleisch gar keine Poren, was aber nicht heisst, dass das schnelle Anbraten falsch ist. Es bildet sich eine schmackhafte Kruste. Danach bei geringerer Hitze fertig braten und das Fleisch bleibt schön saftig. Ein Indiz für gutes anbraten sind auch die sogenannten Grillstreifen.

Author - kevin
Zugriffe - 735
Aromaschienen

Auch Flavorizer-Bars genannt, abgewinkelte Bleche aus Stahl oder Chromstahl zum Schutz der Brenner vor herabtropfendem Fett und Marinaden. So wird die Flammbildung verringert und die Lebensdauer des Grills verlängert. Aromaschienen gelten als Verschleissteile und werden nach ein paar Jahren ausgewechselt.

Author - sergiu
Zugriffe - 1234
Barbecue

Ursprünglich meint der Begriff «Barbecue», oder lautmalerisch abgekürzt «BBQ», eine Garmethode, bei dem das Grillgut in einer Grube oder auf einem speziellen à Smoker erhitzt wird. Umgangssprachlich steht «Barbecue» inzwischen aber auch einfach für gemütliches Beisammensein, bei dem man Freunde zum Grillieren einlädt.

Author - kevin
Zugriffe - 683
Synonyms - BBQ
Cold Finger

Ein ca. 30 cm langer Draht, meistens an einer ca. 1 m langen Kette unten im Gasgrill. Wenn die Gasbrenner bei defekter Grillzündvorrichtung manuell gezündet werden müssen, befestigt man am Draht ein Streichholz und kann so, ohne sich die Finger zu verbrennen, den Grill in Betrieb nehmen. Die Finger bleiben dabei kalt (cold finger). Hier gehts zur Anleitung. 

Author - kevin
Zugriffe - 883
Synonyms - Kalter Finger,Kette im Gasgrill
Drehspiess

Einen Drehspiess benötigt man, um das Grillgut über der Hitzequelle zu drehen und so von allen Seiten gleichmässig anzubraten. Er wird gerne beim Braten von Poulets, aber auch bei Spanferkel gebraucht. Bei vielen Weber-Grills und anderen Gasgrills gehört der Drehspiess zum optionalen Zubehör.

Author - kevin
Zugriffe - 762
Synonyms - Rotisserie
Eingefrorenes

Tiefgefrorenes Fleisch kann man grundsätzlich problemlos grillieren. Das mögliche Problem besteht darin, dass die Zellwände durch das Eis (Das bekanntlich das grössere Volumen als Wasser hat.) zerstört wurden. Beim Grillieren tritt dadurch unter Umständen mehr Fleischsaft aus und das Fleisch wird trockener. Scharf -anbraten und danach langsam garen, damit das Fleischstück auch innen warm wird, empfiehlt sich. Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Fleisch würzen und braten und bei Nichtgebrauch einfrieren. Danach kann man es auftauen und wieder erhitzen. Das Fleisch bleibt saftig.

Author - kevin
Zugriffe - 523
Synonyms - Tiefgefrorenes,Fleich einfrieren
elektrisch grillieren

Für manche Grill-Puristen ist elektrisch grillieren ein «No-Go», doch es gibt gute Gründe, um auf ein elektrisches Modell zu setzen. Die Handhabung ist besonders sicher und einfach. Die Hitze lässt sich einfach regulieren. Und: Ein elektrischer Grill erlaubt auch so manchem Mieter, dem für sein àBarbecue nur der Balkon seiner Wohnung zur Verfügung steht, zu grillieren, ohne dass es Lämpen mit dem Nachbarn wegen Holzkohlegeruch, Rauch und Brennspritwolken gibt. Bei Premium Grill gibt es zudem geeignetes Zubehör, mit dem elektrisch grilliertes Fleisch fast wie vom Holzfeuer schmeckt. Mit einem hochwertigen Grill mit einem Grillrost aus Gusseisen können geschmackvolle Grillergebnisse erzielt werden.

Author - kevin
Zugriffe - 513
Synonyms - Strom Grill
Feuer

Ohne Feuer kein Grill. Nach heutigen anthropologischen Erkenntnissen war schon unser Vorfahr Homo erectus dazu in der Lage, das Feuer für die Küche zu nutzen. Inzwischen sind drei Millionen Jahre der Evolution vergangen und der moderne Mensch ist physiologisch längst ein «Kocher», lebt also vornehmlich von gegarten Speisen. Die bessere Verwertbarkeit der Nährstoffe durch Erhitzung und die hohe Eiweisszufuhr durch gebratenes àFleisch hat nach gängiger Lehrmeinung das grosse Gehirn des Homo sapiens erst möglich gemacht. Das im Vergleich mit unseren nächsten Verwandten, den hominiden Primaten, eher schwächliche Gebiss ist ebenso Folge des Garens. Gegarte Speisen beissen sich leichter.

Author - kevin
Zugriffe - 800
Synonyms - Glut,Kochen mit Feuer
Flavorizer-Bars

Auch Aromaschienen genannt, abgewinkelte Bleche aus Stahl oder Chromstahl zum Schutz der Brenner vor herabtropfendem Fett und Marinaden. So wird die Flammbildung verringert und die Lebensdauer des Grills verlängert. Aromaschienen gelten als Verschleissteile und werden nach ein paar Jahren ausgewechselt.

Author - sergiu
Zugriffe - 1128
Fleisch

In letzter Zeit durch Klimakleber und andere «Aktivisten» zum Teufelszeug erklärt, ist Fleisch ein ausgesprochen hochwertiges Nahrungsmittel, das Lieferant für eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralstoffe und für alle essentiellen Aminosäuren ist. Kritisiert wird häufig der hohe Wasserverbrauch in der Fleischproduktion. Bis heute wurde aber kein Rind, kein Schwein und auch kein anderes Tier gefunden, das Wasser absorbiert und nicht mehr ausscheidet. Weiterer Kritikpunkt ist die angeblich schlechte Klimabilanz. Dabei gilt es allerdings den hohen Nährwert von Fleisch zu berücksichtigen. Dieser muss beachtet werden, wenn man die Treibhausgasemissionen mit anderen Nahrungsmitteln vergleicht. 100 Gramm Rindfleisch sind ein um ein Vielfaches reichhaltigeres Mahl als 100 Gramm Salatgurken – sowohl bezüglich der enthaltenen Energie wie auch der enthaltenen Nährstoffe.

Wer umweltbewusst Fleisch essen will, achtet auf die Herkunft. Dabei ist weniger die Distanz zum Produktionsort entscheidend (Der Transportaufwand mit Schiff und LKW ist im Vergleich zum Produktionsaufwand vernachlässigbar.) als die Bedingungen am Produktionsort. Fleisch aus alpiner oder subarktischer Weidehaltung als Beispiel konkurriert keinen Ackerbau und ist darum eine Möglichkeit, um aus ansonsten nicht nutzbaren Böden Nahrung zu gewinnen.

Author - kevin
Zugriffe - 894
Synonyms - Fleischkonsum
Gas

Immer häufiger wird mit Gas grilliert. Und auch die Produktepalette von Premium Grill umfasst eine Vielzahl von gasbetriebenen Modellen. Die Vorteile gegenüber Holz liegen bei der einfacheren Handhabung. Viele Weber-Modelle haben inzwischen sogar einen elektrischen Zünder: Man dreht das Gas auf, drückt auf den Starterknopf und der Grillspass kann beginnen. Noch schwerer ins Gewicht fällt, dass sich beim Gasgrill die Flamme per Drehgriff auf einfachste Weise und sehr präzise verstellen lässt. Werden ein paar einfache Regeln bei der Benutzung eingehalten, ist der Gasgrill auch sehr sicher in der Handhabung: Immer und unbedingt nach Gebrauch die das Gasventil verschliessen, indem man den Drehverschluss an der Flasche zudreht. Bei Inbetriebnahme das Gas entzünden, sobald man das Gas aufgedreht hat. Mit den Weber-Grills mit Elektrostarter lässt sich das Gas besonders sicher entzünden.

Author - kevin
Zugriffe - 1734
Synonyms - Gasgrill,grill anzünden
Gemüse

Wenn man schon einen Grill hat, dann möchte man vielleicht auch die Beilagen auf diesem zubereiten. Auch dafür gibt es bei Premium Grill geeignetes Zubehör. Und natürlich möchten heute auch viele Freunde des Grillierens auch rein pflanzliche Malzeiten auf dem Grill zubereiten. Die Grillbücher im Angebot von Premium Grill und Weber zeigen, wie es geht.

Author - kevin
Zugriffe - 744
Synonyms - Grillgemüse
Grill

Seit 200'000 Jahren ist der Grill das wichtigste Speisezubereitungs-Instrument. Wie man dem Abschnitt Feuer entnehmen kann, soll er entscheidenden Anteil an der Entwicklung der menschlichen Intelligenz haben.

Heute besteht allerdings ein Gelehrtenstreit darüber, welche Form des Grilles die geeignetste ist. (Gasgrill, Holzkohlegrill, Pelletgrill, Elektrogrill)

Author - kevin
Zugriffe - 1467
grillen/grillieren

Ein kleiner sprachlicher Exkurs: Unsere deutschsprachigen Nachbarn in Deutschland und Österreich sagen gemeinhin «grillen». Wir sprachlich etwas gewandteren Deutschschweizer wissen um den Umstand, dass das Wort für Fleisch braten vom französischen «griller» stammt und als Fremdwort eine «-ieren»-Endung erhält. Der gleiche Unterschied besteht auch bei «parken» und «parkieren», aber das nur nebenbei.

Author - kevin
Zugriffe - 528
Holzkohle

Insbesondere die bekannten WeberàKugelgrills werden mit Holzkohle betrieben. Mit den geeigneten Hilfsmittel, die Zubehör jedes Weber-Holzkohlemodells sind, ist auch Holzkohle recht einfach in der Handhabung und man kann die Kohle auch ohne den Einsatz von literweise Brennsprit entzünden. Grill-Puristen schwören auf Holzkohle wegen des besonderen Geschmacks. In heutiger Zeit ist auch die CO2-Bilanz des Grillierens ein Thema. Da Holzkohle auf der Basis neu gebundenen Kohlestoffs fabriziert wird, gilt die sogenannte Klimabilanz als besser als bei den fossil betriebenen Gasgrills.

Die wichtigsten Qualitätsmerkmale von guter Grill-Holzkohle: Wenig Feuchtigkeit (<3%), wenig Ascherückstände, keine Fremdkörper (bei billiger Kohle haben wir schon Metallteile gefunden), Hoher Kohlestoffanteil (>95%), für die jeweilige Grillart ideales Kaliber (grösse der Kohlestücke), z.B. Kaliber 40-80, Regionale Herstellung aus Nachhaltiger Forstwirtschaft. 

Author - kevin
Zugriffe - 1435
Synonyms - Holzkohle,charbon,charcoal