Der Schweizer Grillspezialist / Gratis Versand ab CHF 50.- / Grill Montage und Lieferung / Persönliche Grillberatung
Der Schweizer Grillspezialist / Gratis Versand ab CHF 50.- / Grill Montage und Lieferung / Persönliche Grillberatung

Big Green Egg

Ihr Big Green Egg Händler in der Schweiz

Big Green Egg Showroom Bassersdorf Big Green Egg Official Egghead Big Green Egg Head Kevin Feierabend in Pfäffikon SZ

Als offizieller Schweizer Big Green Egg Händler sind wir nicht einfach ein Online-Shop mit Lager irgendwo. Wir haben ein eigenes, grosses Big Green Egg Lager und ein sehr breites und tiefes Grillsortiment bei uns im Laden Bassersdorf. Wir sind selber Eggheads und Grillmeister und haben in Selbstversuchen und an Grillkursen (Wir geben Grillkurse, drücken aber natürlich auch selber gerne die Grillschulbank) über die Jahre viele Erfahrungen sammeln können, welche wir gerne an Sie weiter geben.  

Hier ein Paar häufig gestellte Fragen unserer Kunden zu Kamado-Grills (Big Green Egg, Kamado Joe, Bastard und wie sie alle heissen).

Welche Grösse sollte mein erstes Big Green Egg haben?

Erfahrungsgemäss wird das erste Big Green Egg leider meistens etwas zu klein gewählt. Besonders das Medium Egg wird oft gekauft und nach einer Saison wieder occasion verkauft, weil ein Large einfach die beste Grösse mit dem meisten Zubehör ist. In Kombination mit einem anderen Grill ist auch der MiniMax eine gute Ergänzung. Mit einem Big Green Egg Large oder X-Large sind Sie eigentlich immer gut beraten. Hier etwas Mehr Info zum Thema Grösse des Big Green Egg

Wie wird beim Big Green Egg die Temperatur eingestellt?

Ein wesentlicher Vorteil eines Kamado Grills ist seine Fähigkeit, die Garraumtemperatur mittels regelbarer Sauerstoffzufuhr zu steuern.

Hierzu wird der untere Lüftungsschieber (Asche-Öffnung) und der Obere (magnetische) Schieber schwarzen Gussdeckel geöffnet, bzw. geschlossen. Einige Grillprofis z.B. Grillweltmeister Alex Kunert, lassen den Unteren Schieber immer ganz geöffnet und regulieren die Hitze nur mit dem Oberen Deckel. Grillmeister Kevin Feierabend öffnet beide Schieber jeweils im Verhältnis. Ein Fingerbreit Öffnung entspricht ca. 100°C. Das hängt natürlich auch von der verwendeten Holzkohle ab. Die Holzkohle ist aber wieder ein Thema für sich.

Mehr zum Thema Temperaturregulierung und Anfeuern finden Sie hier.

Big Green Egg: Welche Holzkohle verwenden?

Mit der richtigen Holzkohle können Sie Kohle sparen. Um es gleich vorweg zu nehmen:

1. Wir verwenden keine Briketts.
2. Bleiben Sie dabei. Gerade Green Egg Anfänger sollten bei den ersten Versuchen die Holzkohle nicht wechseln, damit Sie eine Konstante haben. Wenn Sie den dreh raus haben, dürfen Sie gerne mit den verschiedenen Qualitäten experimentieren.

Gute Holzkohle wie z.B. unsere Restaurant-Holzkohle aus Frankreich oder die Original Holzkohle von Big Green Egg besteht aus Harthölzern, hat einen hohen Brennwert (hoher Kohlenstoffanteil) einen tiefen Feuchtigkeitsgehalt (wenig Rauch, mehr Kohle fürs Geld), verursacht wenig Asche (weniger Reinigung nötig, kaum Verstopfung der Luftzufuhr) und hat ein gleichmässiges Kaliber (Grösse der Kohlestücke).

Dass gute Holzkohle aus einer Nachhaltigen Produktion in Europa sein sollte, ist Grillmeister-Ehrensache.

Welches Zubehör brauche ich für einen erfolgreichen Kamado-Start?

Neben dem eigentlichen Kamado-Grill und einem Rollwagen, Tisch oder ähnlichem empfehlen wir folgendes Zubehör zum Anfangen, unabhängig von der Kamado Grösse und Marke, hier aber mit den Artikeln eines Big Green Egg der Grösse Large:

Mit diesem Greenegg-Zubehör können Sie schon viele leckere Gerichte grillieren. Mehr geht natürlich immer.